TRADITION SEIT 220 JAHREN

HANDGEFERTIGTES TSCHECHISCHES TITANGLAS VON HÖCHTSTER QUALITÄT

TRADITION SEIT 1794

Wir setzen auf hochwertiges, bleifreies Glas, auf makellose Verarbeitung und modernes und traditionelles Design. Wir verwenden moderne Technologien, um höchste Qualität zu erreichen, gleichzeitig aber wahren wir die handwerkliche Tradition und die Einzigartigkeit der Handarbeit. Unser Ziel ist es nicht, möglichst viele Produkte anzubieten, sondern wir konzentrieren uns auf kleinere, besondere Designkollektionen, an deren Gestaltung wir mit führenden tschechischen und ausländischen Designern zusammenarbeiten.

UNSERE VISION

Mit dem starken Fokus auf Originalität ist KVĚTNÁ 1794 sowohl in Böhmen als auch im Ausland konkurrenzlos. Jedes Stück ist ein Kunstwerk unserer Glasmachermeister, und der Unterschied zu einem maschinell hergestelltem Glas ist auf den ersten Blick erkennbar. Unsere Gläser wirken aufgrund ihrer unglaublichen Leichtigkeit und Dünnwandigkeit etwas zerbrechlich, doch ganz im Gegenteil, sind sie dank einer jahrelang entwickelten Rezeptur unseres Natrium-Kalium-Glases, das ganz ohne die Beigabe von Blei und anderen Schwermetallen auskommt, nicht nur elegant, sondern auch unerwartet stark und widerstandsfähig. Unsere Mission ist es, das Bewusstsein für die Tradition des handgefertigten Glases in der Tschechischen Republik zu stärken, da dieses durch die Verstaatlichung der Glasindustrie im 20. Jahrhundert erheblich gestört worden war, und die Konsequenzen noch bis heute spürbar sind.

WIRKLICH HANDGEMACHT

Gibt es einen Unterschied zwischen mundgeblasenem und handgeschliffenem Glas? Ja! Sehr viele Produkte können als handgeschliffen oder handdekoriert angeboten werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass dieses Glas durch die Hände eines Glasmachermeisters gegangen ist. Es bedeutet nur, dass es maschinell hergestellt und anschließend von jemandem geschliffen oder dekoriert worden ist. Mit der traditionsbewussten manuellen Produktion hat dies nichts zu tun. Der Qualitätsunterschied eines solchen Produktes ist auf den ersten Blick erkennbar – maschinell hergestellte Gläser erreichen normalerweise nicht dieselbe Dünnwandigkeit wie handgefertigte. Wesentlich aber ist, dass maschinell keine Tischgläser aus einem Stück Glas hergestellt werden können. Der Stiel muss immer an den Becher geklebt werden, was zu einem erheblichen Festigkeitsverlust führt. Maschinell hergestellte Gläser sind zerbrechlicher, im Allgemeinen bruchanfälliger. Hingegen garantiert einer aus der Hand eines Glasmachermeisters gezogener Stiel, eine hohe Widerstandsfähigkeit, und die extreme Dünnwandigkeit des Glases bleibt trotzdem erhalten. Die Glashütte KVĚTNÁ 1794 bekennt sich stolz zu ihrer Tradition - alle unsere Produkte sind handgefertigt.